Schach-Damenmannschaft fängt die Maus

31.03.2010 | admin | Schach | Schreibe einen Kommentar

An einem kalten Sonntag im März schaffte die Frauenmannschaft den Sprung in die 2.Damenbundesliga. Schon nach kurzer Zeit standen alle Partien vorteilhaft für die Orientalinnen: Helen und Gastspielerin Ketsarin Zimmer kamen gut aus der Eröffnung raus, Verena erzielte Materialgewinn, konnte jedoch in die Festung ihrer Gegnerin nicht eindringen. Annelen spielte mit einer Mehrfigur gegen drei Bauern und setzte sich erfolgreich gegen den Angriff von Margit Witt durch. Ketsarin erzielte als erstes den vollen Punkt
und als Helen den zweiten Punkt erzielte, nahm Verena das Remisangebot ihrer Gegnerin an. Annelen spielte dann für die Galerie. Endergebnis: 3,5:0,5! Ein Superergebnis gegen die zuvor als Favoriten gehandelten Hessinnen.

Ein Bericht von Verena Rotermund und Helen Raab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.